Teatro Romano

Das Teatro Romano von Malaga ist das lebende Symbol aus einer längst vergangenen, aber nicht vergessenen römischen Zeit. Und wird noch heute für Veranstaltungen genutzt.

Das Teatro Romano beherbegt einige römische Fundstücke, die das damalige Leben und die Bräuche darstellen, aus der Zeit in der die hispanische Halbinsel von Römern besetzt wurde.

 

Unsere Schüler gehen gerne an Sonntagen dorthin. Denn in einigen Museen ist sonntags der Eintritt frei. Und besonders wenn es ein sonniger Tag ist, setzen Sie sich einfach nur gerne auf die Tribüne, hinter sich die Alcazaba und vor sich haben sie einen Überblick auf die Calle Alcazabilla. Mit einem Buch oder ihrem Mittagessen in der Hand, lassen sie die Sonne auf sich wirken. Und geniessen die Stille, die man dort oben hat.

 

Es wurde im ersten Jahrhundert nach Christus unter dem römischen Kaiser Augustus erbaut und diente bis ins dritte Jahrhundert für Veranstaltungen. Danach verfiel es merklich. Später dienten grosse Teile dieses Bauwerkes für den Bau der Alcazaba im 8. Jahrhundert. Wieder entdeckt wurde es 1951, und erst in den 90ern begann man mit seiner Restauration. Jedoch brauchte es bis 2011 um für die Öffentlichkeit endgültig und vollständig zugänglich zu sein.

 

Haben wir euer Interesse etwas wecken können? Dann schaut es euch gerne mal an. Es ist gleich bei uns um die Ecke. 😉

Calle Alcazabilla, 18
29015 Málaga

#antike #Schätze #TeatroRomano #Spanischkurse #Malaga

https://academiacile.com/de/

Teatro Romano - Spanischkurse bei CILE Teatro Romano - Spanischkurse bei CILE

You may also like...