Ein Wochenende in Granada

Ein Wochenende in Granada

Granada, die Heimat der Alhambra, befindet sich 130 km im Nordosten von Málaga. Perfekt für einen kurzen Wochenendausflug. Ideal für einen kleinen Wochenendtrip.

Hier findet ihr eine kleine Liste mit Dingen, die ihr in Granada unternehmen könnt.

Dinge, die es zu sehen gibt.

1. Alhambra & Generalife

Wenn ihr Granada besichtigt, dann ist die Alhambra ein absolutes Muss. Bei der Alhambra handelt es sich um eine arabische Festung, welche am Ende des 14. Jahrhunderts fertiggestellt wurde. Sie ist äußerst beliebt bei Touristen. Darum solltet ihr eure Tickets unbedingt im Voraus kaufen. Ansonsten endet ihr wie ich und könnt die Alhambra nur von außen bewundern. Generalife ist ein Palast und Sommergarten direkt neben der Alhambra. Tickets für die beiden Attraktionen können zusammen erworben werden.

2. Mirador San Nicolas

Bei dem Mirador San Nicolas handelt es sich um eine Aussichtsplattform mit einer spektakulären Sicht über Granada und die Alhambra. Ihr müsst nur einen kleinen Hügel hinauflaufen. In der Nähe gibt es auch Restaurants und Cafés

3. Basilica de San Juan

Die Basilika de San Juan ist eine Kirche, die im Barock-Stil erbaut wurde. Der Eintritt kostet 4 € und das komplette innere Dekor ist aus Gold.

4. Kathedrale von Granada

Wie viele andere Städte auch, besitzt Granada eine große Kathedrale im Stadtzentrum.

5. Straßen und Kirchen

Granada hat viele kleine Straßen, Kirchen, Plätze und Parks, die es zu bewundern gibt. Und alles ist nah beieinander. Also, schaltet eure Handys aus, packt die Karten ein und lauft einfach drauf los. Ihr werdet viele schöne Kirchen, Straßen und Geschäfte finden.

Dinge, die ihr tun könnt

1.Arabische Süßigkeiten backen

Mein persönliches Highlight in Grandada war eine Airbnb Experience, bei der ich gelernt habe arabische Süßigkeiten zu backen. Die Hauptzutat der Süßigkeiten sind Nüsse und sie werden ohne künstlichen Zucker hergestellt. Zum süßen wird lediglich Honig verwendet. Desweiteren verwendet ihr verschiedene Gewürze und könnt so den Süßigkeiten euren persönlichen Touch geben. Nachdem die Süßigkeiten fertig gebacken sind, esst ihr ein paar und führt ein nettes Gespräch mit der Gastgeberin, während ihr Tee trinkt.

2.Street Art

Granada hat eine lange Street Art Geschichte und ist das Zuhause von „El Niño de las Pinturas“. Lauft entlang der Straßen von Granada und entdeckt Kunstwerke von ihm und vielen weiteren Künstlern, die nach Malaga gekommen sind.

3.Markt

An Sonntagen findet außerhalb des Stadtzentrums in Almanjaya von 10 bis 4 Uhr ein Markt statt. Ihr könnt Klamotten, Obst und Gemüse und viele weitere nützliche Dinge erwerben. Wenn ihr also Dinge zu einem günstigen Preis erwerben wollt, dann solltet ihr definitiv hier einen Halt machen.

4.Hammam al Andalus

Hammams sind arabische Bäder. Es gibt Pools mit verschiedenen Temperaturen, Massagen und Reinigungsrituale. Hier könnt ihr entspannen und den Alltagsstress zurücklassen. Wenn ihr bereits das Hammam in Malaga besucht      habt, dann bekommt ihr einen Rabatt von 10 % in Granada.

 Academia CILE bietet seinen Spanisch-Sprachschülern jedes Wochenende einen Ausflug in eine andere Stadt von Andalusien an. So, werden auch Exkursionen  nach Granada angeboten.

Online Spanish course

Individual online Spanish lessons offers flexible hours and a completely customized program according to the needs of each student. 

Click here and learn more!