Geschäftsspanischkurs und Spanisch für Tourismus

Geschäftsspanischkurs

CILE bereitet auf die offiziellen Geschäftsspanischprüfungen vor, die von der Industrie- und Handelskammer Madrid durchgeführt werden. Dieser Kurs eignet sich aber auch für Schüler, die sich die Terminologie des Geschäftslebens aneignen möchten, ohne die Handelskammerprüfungen ablegen zu wollen.

Der Unterricht umfasst täglich zwei Ustd. allgemeinen Sprachunterricht in einer Standardkursgruppe plus zwei Ustd. Geschäftsspanisch. Teilnehmer sollten mindestens ein abgeschlossenes A2 Kenntnsniveau besitzen, und können sich bei Bedarf auch für 6 Ustd./Tag oder auch nur für die Geschäftsspanischstunden einschreiben.

Diese Kurse entsprechen den Programmrichtlinien der 5 großen europäischen Handelskammern.

Spanisch für Tourismus

Dieser Kurs ist eine Einführung in die Fachterminologie der Touristikbranche und bereitet auf die Prüfungen der Handelskammer Madrid vor. Dieser Kurs ist auch für Schüler geeignet, die sich die Terminologie der Touristikbranche aneignen möchten, ohne eine Handelskammerprüfung ablegen zu wollen.

Der Unterricht umfasst täglich zwei Ustd. allgemeinen Sprachunterricht in einer Standardkursgruppe plus zwei Ustd. Tourismusspanisch. Teilnehmer sollten mindestens ein abgeschlossenes A2 Kenntnsniveau besitzen, und können sich bei Bedarf auch für 6 Ustd./Tag oder auch nur für die Tourismusspanischstunden einschreiben.

Der Unterricht, täglich zwei Ustd. allgemeiner Sprachunterricht in einer Standardkursgruppe und zwei Ustd. Spanisch für Tourismus, findet vormittags oder nachmittags statt und wird von Fachleuten erteilt. Teilnehmer müssen über gute Sprachkenntnisse verfügen und können sich bei Bedarf auch für 6 Ustd./Tag oder auch nur für die Fachspanischstunden einschreiben.